„Gangelt erhält eine attraktive Schule“: Sanierung für neun Millionen

Die energetische Sanierung der Gesamtschule Gangelt-Selfkant ist eines der großen Projekte, das die Gemeinde zurzeit angeht. Neun Millionen Euro wird die Sanierung von Schulgebäude und Turnhalle kosten. 60 Prozent der Kosten werden durch Fördermittel aus dem Städtebauförderprogramm von Land und Bund gedeckt. Im Bau- und Umweltausschuss stellten die Planer die Maßnahmen vor. Quelle: http://www.aachener-zeitung.de/

Mehr lesen

Kitas platzen aus allen Nähten: Von Überbelegung und Unterversorgung

Eine Bedarfsanalyse zum Thema Kindergartenplätze in der Gemeinde Gangelt legte jetzt die Gemeindeverwaltung dem Ausschuss für Kultur und Soziales vor. Die CDU-Fraktion hatte den Antrag bezüglich der Kindergartenplätze gestellt, da ihre Mitglieder des öfteren von Eltern darauf angesprochen worden seien, dass nicht genügend Kindergartenplätze vorhanden seien. Quelle: http://www.aachener-zeitung.de/

Mehr lesen

„Die Luther-Story“ in der Erlöserkirche: Sonderausstellung

In 24 Szenen mit 200 Erzählfiguren präsentiert die evangelische Kirchengemeinde Übach-Palenberg vom 31. Oktober (Reformationstag) bis zum 22. November (Buß- und Bettag) die „Luther-Story“. Die Szenen zeigen in mittelalterlicher Kulisse Luthers Leben und Wirken von seiner Geburt im Jahr 1483 in Eisleben bis zum Tod 1546. Quelle: http://www.aachener-zeitung.de/

Mehr lesen

Musical „Eisprinzessin trifft Väterchen Frost“ präsentiert

„Eisprinzessin trifft Väterchen Frost …“ heißt ein Konzertprojekt der Oberbrucher Rurtal-Schule, der Förderschule des Kreises Heinsberg mit dem ­Förderschwerpunkt Geistige Entwicklung. Schon der Untertitel gibt Auskunft darüber, was die Besucher am Sonntag, 12. November, um 18 Uhr in der Aula des Gymnasiums Hückelhoven erwartet: „Tschaikowski meets Zuckowski“. Quelle: http://www.aachener-zeitung.de/

Mehr lesen

Seminar: Wie mit Demenz-Kranken im Alltag und im Beruf umgehen?

Im Rahmen der altengerechten Quartiersarbeit Bauchem findet am Samstag, 4. November, von 9 bis 16 Uhr ein Tagesseminar zum Thema „Ja, und jetzt? – Kommunikation mit dementiell veränderten Menschen im Alltag und Geschäftsleben verstehen lernen“ im Altenheim Burg Trips, Zum Kniepbusch 5, statt. Quelle: http://www.aachener-zeitung.de/

Mehr lesen

Vor allen Dingen: Da sein! Bürgertreff feiert fünften Geburtstag

Das ganz große Spektakel soll es nicht werden. Eher ein Treffen unter Freunden in entspannter Atmosphäre und bei musikalischer Begleitung. Und doch kann es sich auch für alle, die den Bürgertreff nicht nicht so gut kennen, lohnen, einen Blick zu riskieren. Es wird nämlich jeder willkommen sein, wenn die Einrichtung in der Fußgängerzone ihren fünften Geburtstag feiert. Wobei das ja eigentlich immer gilt. Quelle: http://www.aachener-zeitung.de/

Mehr lesen